AndalusienRUNNER`S WORLD Camp 2017

11.03.2017

 

Reise 1, 11.03. - 18.03.2017

Reise 2, 18.03. - 25.03.2017

Logo AndalusienRUNNER`S WORLD Camp
 

Sie wollten schon immer einmal Ihren Urlaub mit Ihrer Leidenschaft dem Laufen verbinden? Seit einigen Jahren bieten wir Ihnen die Möglichkeit, im Süden für künftige Laufveranstaltungen zu trainieren. 2017 geht's nach einer super Premiere im Jahre 2013 zum 5. Mal an die attraktive Costa de la luz in Spanien. Ein einmaliges Angebot für erfahrene Läufer sowie Anfänger. Andalusien bietet ideale Voraussetzungen für Ihren persönlichen Urlaubsmix aus Erholung und Aktivität. Die "Küste des Lichts" erstreckt sich von Gibraltar bis zur Grenze Portugals und ist bekannt für ihre Ursprünglichkeit. Die herrliche Landschaft verlockt zu Lauftouren durch das wunderschöne Hinterland und entlang der Küste.

 

nächste Saison in Vorbereitung
 

Reise 2, 18.03.2017 - 25.03.2017

- - - - - - - -
Hipotels Gran Conil
DZ ab/bis Duesseldorf
DZ ab/bis Muenchen
DZ ab/bis Frankfurt
DZ ab/bis Hamburg
EZ ab/bis Muenchen
EZ ab/bis Frankfurt
EZ ab/bis Hamburg
EZ ab/bis Duesseldorf
- - - - - - - -
Hipotels Gran Conil
DZ ab/bis Duesseldorf
DZ ab/bis Muenchen
DZ ab/bis Frankfurt
DZ ab/bis Hamburg
EZ ab/bis Duesseldorf
EZ ab/bis Muenchen
EZ ab/bis Frankfurt
EZ ab/bis Hamburg

Versicherungen

  1. Alle Preise pro Person in EUR.

Eingeschlossene Leistungen

Eingeschlossene Leistungen der Reisetermine 1+2

  • Flug nur ab/an München, Düsseldorf, Frankfurt und Hamburg
  • Transfers bei An- und Abreise
  • 7 Übernachtungen inklusive Halbpenison (Speisen in Buffetform) im Hipotels Gran Conil
  • Komplette Laufbetreuung

 

 

Allgemeine Informationen

Wir bieten Ihnen folgende Termine an:

Reise 1: 11.03. - 18.03.2017

Reise 2: 18.03. - 25.03.2017

 

Das Programm:

  • Tägliche Lauftrainings unter der Leitung sehr erfahrener Läufer und der Runner’s World Redaktion eingeteilt in entsprechenden Leistungsgruppen.
  • Professionelle Betreuung vom Laufeinstieg bis hin zur Wettkampfvorbereitung auf verschiedene Laufdistanzen
  • Tägliches Dehn- und Kräftigungsprogramm
  • Runner’s World Workshops / Vorträge zu allen Themen rund ums Laufen: Training, Gesundheit, Ernährung, Motivation, Ausrüstung

 

Reiseverlauf des Runner´s World Camp in Spanien:

 

Tag 1

Gemeinsam mit den anderen Teilnehmern der Gruppe fliegen Sie nach Jerez de la Frontera an die spanische Küste. Vom Flughafen werden Sie per Transfer zu Ihrem gebuchten Urlaubshotel gebracht. Hier werden Sie von den Reiseleitern begrüßt und können erst einmal einchecken.

Abends: Bei einem gemütlichen "Get-Together" stellen sich die Trainer vor, das komplette Wochenprogramm wird präsentiert.

 

Tag 2

Tempotraining mit Herzfrequenztest, kurzer Dauerlauf in verschiedenen Leistungsgruppen und ausführliches Stretching, Trainingsvortrag Teil 1

 

Tag 3

Guten-Morgen-Gymnastik am Strand, Dauerlauf in verschiedenen Leistungsgruppen und anschließend Kraftzirkel,
Trainingsvortrag Teil 2

 

Tag 4

Guten-Morgen-Gymnastik am Strand, Laufstilanalyse und ruhiger Dauerlauf, Sightseeing von Conil und Laufstilanalyse

 

Tag 5

Guten-Morgen-Gymnastik am Strand, Fahrtspiel in verschiedenen Gruppen, Wirbelsäule und Stretching, Vortrag "Ernährung"

 

Tag 6

Langer Lauf in verschiedenen Gruppen, aktive Regeneration barfuß am Strand, Vortrag "Ausrüstung"

 

Tag 7

5-Kilometer-Lauf auf Zeit, Sightseeing, Urkundenverleihung

 

Tag 8

Morgens: Nach einer ereignisreichen Woche endet heute leider schon das Laufseminar. Rechtzeitig zu Ihrem Rückflug  bringt der Transferbus Sie zum Flughafen nach Jerez de la Frontera.

(Programmänderungen vorbehalten)

Bild 1 von 5
Bild 2 von 5
Bild 3 von 5
Bild 4 von 5
Bild 5 von 5
Bild 1 von 5 Bild 1 von 5
 

Unser Hotel in Spanien: Hipotels Gran Conil ****

Das im Juni 2011 neu eröffnete 4-Sterne-Hipotels Gran Conil befindet sich auf einer Klippe mit direktem Weg hinunter zum Strand von La Fontanille ca. 1 km vom Zentrum des marlerischen Ortes Conil entfernt. Alle Zimmer sind grosszügig ausgestattet und bieten u. a. einen Safe, W-Lan-Zugang, einen modernen Flachbildschirm-Fernseher, Klimaanlage, Föhn, Telefon und Minibar. Die Zimmer verfügen weiterhin jeweils über eine Terrasse oder einen Balkon. Das Hotel verfügt über ein Buffetrestaurant, ein Poolrestaurant und eine Lobbybar.

Nach einem anstrengenden Trainingstag bietet Ihnen das Hotel die perfekte Umgebung zum Entspannen. Auf der grossflächigen Terrasse können Sie direkt auf das Meer blicken und den Tag ausklingen lassen. Neben einem klimatisierten Außenswimmingpool und einem Innenpool stehen Ihnen ein Fitnessraum, ein Sportplatz, diverse Thermalbereiche und Medical Spa zur Verfügung. 

Bild 1 von 10
Bild 2 von 10
Bild 3 von 10
Bild 4 von 10
Bild 5 von 10
Bild 6 von 10
Bild 7 von 10
Bild 8 von 10
Bild 9 von 10
Bild 10 von 10
Bild 1 von 10 Bild 1 von 10
 

Video-Impressionen 2014

Video
 

Bericht von 2015 "Der perfekte Start in die Saison"

120 Teilnehmer des RUNNER'S-WORLD-Camps machten sich fit und genossen auf tollen Trails die Sonne Spaniens. Vorträge, Tipps und Krafttraining rundeten das Programm ab

 

Im Süden von Spanien, zwischen Cádiz und Gibraltar, trafen sich in diesem Jahr vom 14. bis 21. Februar, 9. bis 16. März und 16. bis 23. März insgesamt 120 Teilnehmer, um je eine Woche lang im RUNNER'S-WORLD-Camp in Conil gemeinsam zu laufen, zu entspannen und mehr übers Thema Laufen zu erfahren. Die Leistungsfähigkeit der Teilnehmer war breitgefächert - alle Leistungstypen, vom Laufeinsteiger bis zum ambitionierten Marathonläufer, waren im Camp vertreten. Kein Wunder, denn das milde Klima mit den vielen Sonnenstunden sorgen in Andalusien für perfekte Laufbedingungen. Bereits ab Februar klettern die Temperaturen in den Küstenregionen auf bis zu 20 Grad und lassen die ersten Blumen und Bäume blühen.


"Hell & Wach" in den Tag starten
Der Tag startet im RUNNER'S-WORLD-Camp um 7.30 Uhr mit einem Warm-Up-Läufchen vor dem Frühstück, "Hell & Wach" genannt. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Mobilisationsübungen, Einlaufen, Dehnen und Atemübungen. Langsame und kurze Laufpassagen wechselten sich im Antlitz des Sonnenaufgangs mit Atemübungen, Lockerungsübungen für die Fuß-, Bein- und Armmuskulatur ab. Besonders gegen Ende einer laufintensiven Woche war dieses von Laufexpertin Sonja von Opel geleitete Warm-Up-Programm nicht nur ein wunderbarer Start in den Tag, sondern lockerte die beanspruchte und müde Muskulatur merklich.

 

Erstes Highlight: Tempoläufe am Strand
Nach einem lockeren Dauerlauf am Vormittag und einem kurzen Dauerlauf am Nachmittag mit anschließendem Läufer-Krafttraining am ersten Tag wartete am darauffolgenden Tag bereits das erste Highlight auf die Camp-Teilnehmer: Tempotraining am Strand. Der weitläufige, flach abfallende und weiche Sandstrand befindet sich nur wenige Gehminuten vom Vier-Sterne-Hotel Gran Conil entfernt. Auf einem abgemessenen 400-Meter-Abschnitt absolvierten die Teilnehmer am Strand 800-Meter-Wiederholungsläufe - je nach Leistungsstand und Saisonziel. Anschließend wurde die strapazierte Muskulatur bei einem sehr langsamen Auslaufen gelockert und danach ausgiebig gedehnt.

Was ist die maximale Herzfrequenz? Wie viel Training ist gesund? Brauchen Läufer einen Trainingsplan? Diese Fragen beantworteten die Laufexpertin Sonja von Opel und RUNNER'S-WORLD-Chefredakteur Martin Grüning ausführlich in ihren Vorträgen am Abend. Neben dem Vortrag zum Thema Training gaben die RUNNER'S-WORLD-Experten ihr Fach- und Insiderwissen zusätzlich zu den Themen Ernährung, Motivation und Laufstil verständlich aufbereitet an ihre Zuhörer weiter. Anschließend hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder individuelle Probleme zu besprechen. Aber nicht nur am Abend wurde viel gefachsimpelt, auch während der Läufe standen die Redakteure zu allen Fragen rund ums Thema Laufen und Ernährung den Teilnehmern Rede und Antwort.

 

Brooks-Schuhe im RUNNER'S-WORLD-Camp testen
Zudem hatten die Camp-Teilnehmer die Möglichkeit, aktuelle Schuhmodelle des Laufschuhherstellers Brooks ausgiebig zu testen. Wer Interesse hatte, konnte vor den Dauerläufen einen Schuh seiner Wahl ausleihen und auf einen der beeindruckend schönen Trails entlang der Steilküste zum Coniler Leuchtturm oder einen läuferischen Ausflug durchs asphaltierte Hinterland laufen einem Praxistest unterziehen. Bei der richtigen Schuhauswahl halfen Brooks-Mitarbeiter und erläuterten die Vorzüge der unterschiedlichen Schuhmodelle.

 

Am Ende war jeder Teilnehmer im RUNNER'S-WORLD-Camp ein Sieger.
El Palmar ist ein kleiner und malerischer Strandort, der rund 5 Kilometer von Conil entfernt liegt. Hier treffen sich vor allem Surfer, die das Strandbild prägen. Aber auch für Läufer hält dieser Ort etwas Passendes bereit: Rund 3,5 Kilometer lang schlängelt sich die asphaltierte und flache Promenade von El Palmar am feinsandigen Sandstrand mit Zugang zum Meer entlang - perfekt für eine Pendelstrecke beim langen Lauf. Nicht nur, dass eine optimale Flüssigkeitsversorgung durch eine zentrale Getränke- und Verpflegungsstelle garantiert werden konnte, Läufer und Gruppen konnten sich obendrein finden, zusammen laufen, unterhalten und sich gegenseitig abklatschen.


Traditioneller Abschluss des RUNNER'S-WORLD-Camps
Traditionell erwartet die Teilnehmer am vorletzten Camp-Tag und ein Tag nach dem langen Lauf der 5-km-Abschlusslauf, um die verdienten Früchte der Camp-Woche zu ernten. Dass auf der schnellen und durchgängig asphaltierten Strecke regelmäßig Bestzeiten fallen, ist keine Seltenheit. Die Besonderheit: Es gewinnt nicht der schnellste Läufer, sondern derjenige, der am nächsten an seiner geschätzten Zielzeit dran ist. Die Finisher-Quote lag auch in diesem Jahr wieder in jeder der drei Campwochen bei 100 Prozent. So konnte sich jeder Läufer als Sieger fühlen, entsprechend wurde er auch gefeiert, ganz gleich, ob 35 oder 17 Minuten auf der Uhr standen.

 

Bildergalerie

Hier finden Sie einige Impressionen des Runner´s World Laufcamp Andalusien 2015.

Bild 1 von 10
Bild 2 von 10
Bild 3 von 10
Bild 4 von 10
Bild 5 von 10
Bild 6 von 10
Bild 7 von 10
Bild 8 von 10
Bild 9 von 10
Bild 10 von 10
Bild 1 von 10 Bild 1 von 10
 

Wichtige Hinweise

  • Programmänderungen können von uns vorgenommen werden, sofern Sie den Reiseablauf nicht im Wesentlichen ändern.
  • Wie bei allen Sportveranstaltungen üblich, haften wir nicht für Unfälle jeglicher Art, auch nicht bei den Transfers.
  • Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.
  • Für deutsche Staatsbürger ist zur Einreise ein gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich.
  • Anmeldeschluss 6 Wochen vor Abreise
  • Mindestteilnehmerzahl 30 Personen
  • Die Preise können nur garantiert werden, wenn der Flug mit der Gruppe gebucht wird, andere Abflughäfen ab/bis Deutschland, Österreich oder der Schweiz werden auf Wunsch tagesaktuell angefragt und es können Aufpreise entstehen.
  • Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen
  • Treuebonus: Wenn Sie bereits schon Gast auf einer unserer Reisen waren, dann erhalten Sie ab Ihrer nächsten Reisebuchung einen TreueBonus in Höhe von 3 Prozent. Unser TreueBonus gilt auf den Preis Ihrer Grundreise. Sonstige Leistungen, wie z.B. Marathon Startkarte oder Stadtrundfahrt, sind davon unberührt. Geben Sie doch bitte bei Buchung Ihrer Reise unter Bemerkungen Ihre Kundennummer an oder teilen Sie uns dort mit, welche Reise Sie als letzte bei uns buchten.