Kapstadt Marathon 2019

15.09.2019

 

Grundreise Kapstadt ab/bis FRA, 11.09. - 18.09.2019

Kapstadt Marathon und Anschlussreise Kruger Nationalpark, 11.09. - 24.09.2019

Logo Kapstadt Marathon
 

In seiner heutigen Form wird der Sanlam Cape Town Marathon seit 2007 organisiert. Was als kleiner, sehr wettbewerbsintensiver Marathon im frühlingshaften Kapstadt startete, ist mittlerweile der einzige Marathon in Afrika, der IAAF mit dem Gold Label Status ausgezeichnet wurde. Eine weitere Auszeichnung erhielt der Marathon als klimaneutrales Event. 

 

Die ersten drei Jahre wurde der Marathon organisiert vom regionalen Leichtathletik Verband der westlichen Provinz und dem nationalen Leichtatheltik Verband. In dieser Zeit wurden bei diesem Straßenmarathon Qualifikationszeiten für die Olympische Disziplin genauso erlaufen wie für die Weltmeisterschaften im Straßenrennen. In den Folgejahren stiegen die Teilnehmerzahlen signifikant an und in 2010 kam die Stadt Kapstadt als weiterer Sponsor und Unterstützer mit an Bord, um der Welt zu zeigen, dass das attraktive Kapstadt auch als Austragungsort großer internationaler Sportveranstaltungen eine Topadresse ist. Seit 2014 arbeiten die WPA und die City of Capetown, und ASEM Running zusammen, um mit Hilfe zweier Sportgrößen, Elona Mayer (Läuferin) und Francois, den Sanlam Cape Town Marathon in den Kreis der World Marathon Major Läufe zu bringen.

 

Die Route des Marathons ist auf einer flachen und schnellen Strecke, die in Green Point, nahe des Cape Town Stadium, beginnt und endet und wurde extra so angelegt, dass die Schönheiten die Natur und Kultur in Kapstadt zu bieten hat, voll zur Geltung kommen. 

 

buchbar
 
 

Grundreise Kapstadt ab/bis FRA, 11.09.2019 - 18.09.2019

- -
Grundreise Kapstadt mit 5 Übern. Preis1
DZ 2.090€
EZ 2.598€

Kapstadt Marathon und Anschlussreise Kruger Nationalpark, 11.09.2019 - 24.09.2019

- -
Grundreise Kapstadt & AR Kruger Nationalpark Preis1
DZ 3.180€
EZ 3.948€

Zusatzleistungen

Startgebühr Marathon 15.09. (42.195 km) 80€
Startgebuehr Peace Trail Run 14.09. (22 km) 70€
12K Peace Trail Run (14.09.) 60€
10K Peace Run (15.09.) 40€
5K Peace Run (14.09.) 20€

 

Versicherungen

Jetzt Reiseversicherung abschließen

 

 

Eingeschlossene Leistungen

 

Eingeschlossene Leistungen der Grundreise vom 11.09. bis 17./18.09.2019

  • Linienflüge Frankfurt oder München nach Kapstadt
  • 5 Übernachtungen im Viersterne Hotel in Kapstadt einschließlich Frühstücksbuffet
  • Unsere Reiseleitung während der Grundreise
  • Übernahme des Meldewesens zum Marathon, Halbmarathon, 12K, 10K oder 5K
  • Gruppenexklusive Tagestour über die Kaphalbinsel im Bus oder Minibus mit deutschsprachigem und zertifizierten Tourguide
  • Umfassende Reiseinformationen, bebilderter Reiseführer

 

Eingeschlossene Leistungen der Anschlussreise Panoramaroute und Krueger Nationalpark vom 17.09. bis 23./24.09.2019

  • geführte siebentägige Reise im Bus oder Minibus mit deutschsprachigem und zertifiziertem Tourguide
  • 6 Übernachtungen auf dieser Rundreise in gehobenen Mitteklassehotels Hotels, im Kruger Park in zweckmäßig, aber sehr nah bei den Wildtieren gelegenen Safari Lodges
  • 2 Ü/F in Tzaneen, 3 Ü im Kruger Park, 1 ÜF nah Makobulaan Nature Reserve
 

Allgemeine Informationen

Traumstadt Kapstadt

Kapstadt zählt zweifellos zu den schönsten Städten der Welt. Vor der imposanten Kulisse des Tafelberges breitet sich eine Metropole aus, die sich zu erkunden lohnt. Liebevoll gepflegte Stadthäuser vergangener Epochen finden sich neben modernen Wolkenkratzern.

 

Der Marathon (15.09.2019)
Der Sanlam Cape Town Marathon (42.2km) ist ein presigeträchtiges Rennen von globalem Rang, das von Eliteläufern bis zu Läufern für den guten Zweck alles bereithält. Die spektakuläre Route ist so angelegt, dass die natürliche Schönheit der Stadt mit den Bergen um dem Meer und die kulturellen Sehenswürdigkeiten voll zur Geltung kommen. Das Rennen bietet die einmalige Möglichkeit, die wunderschönen Highlights und die pulsierende Stimmung von Afrikas Hotspot Kapstadt kennenzulernen. Das Rennen ist nicht nur für erfahrene Athleten ideal, die auf der optimierten Strcke schnelle Zeiten erlaufen möchten, auch Läufer die zum ersten Mal den Marathon laufen, werden voll auf ihre Kosten kommen. 

Der Marathon startet am Sonntag, den 15. September 2019 um 06:40 Uhr in der Beach Road in Green Point und endet ebenfalls in Green Point in der Nähe des Stadions. 

 

Der Halbmarathon (22 km) und der 12 K Peace Trail Run (14.09.2019)

Kapstadt bietet mit dem Tafelberg und dem dazugehörigen Nationalpark innerhalb der zentralen Stadtgrenzen einen spektakulären Ausblick. Die 12K- und der 22K- Sanlam Cape Town Peace Trail-Läufe ermöglichen Ihnen, über die urbane Umgebung hinweg in die Natur einzutauchen, wenn Sie die Wege zum Signal Hill und Lion's Head entlanglaufen. Von dort werden Sie mit spektakulären Ausblicken auf den Tafelberg und den ATlantik belohnt, bevor Sie den Abstieg zum Finish am Green Point Stadium beginnen. Beide Läufe finden am Samstag, den 14. September statt und starten und enden in der Vlei Road in Stadionnähe. Start des 22K-Laufs ist um 07:30 Uhr, Start des 12K-Laufs um 08:15 Uhr. 

 

Der 10K Peace Run (15.09.2019)

Seien Sie dabei, wenn eine Gemeinschaft von Läufern aus aller Welt sich zusammentut, um den 10K-Lauf in Erinnerung an den United Nation's International  Day of Peace zu laufen. Dieser von Herzen kommende Lauf ist offen für alle Läufer/Walker von Elite bis zum guten Zweck. Auf der flachen und schnellen Route genießen Sie einen tollen Blick über den Atlantik. Start des Laufs ist am 15.09.2019 um 07:30 Uhr in der Fritz Sonnenberg Road, Ende in der Vlei Road, beides gelegen in Green Point. 

 

Der 5K Peace Run (14.09.2019)

Der Sanlam Cape Town Marathon 5K Peace Run ist ein gemeinschaftsbildendes Event, das auch Familien mit Kindern, Freunden, Geschäftspartnern, Schulen und anderen Gruppen offen steht, um Teil eines der größten afrikanischen athletischen Events zu sein. Die flache Route führt entlang des Green Point Urban Park and Biodiversity Garden. Auch Walker sind willkommen. Start ist am 14.09.2019 um 08:30 Uhr an der Stephan Way und endet an der Vlei Road in Green Point.

Bild 1 von 9
Bild 2 von 9
Bild 3 von 9
Bild 4 von 9
Bild 5 von 9
Bild 6 von 9
Bild 7 von 9
Bild 8 von 9
Bild 9 von 9
Bild 1 von 9 Bild 1 von 9
 

Grundreise

Mittwoch, 11.09.2019 | Abreise ab Deutschland

Am Abend geht es bequem per Nachtflug von Frankfurt nach Kapstadt.

 

Donnerstag, 12.09.2019 | Kapstadt

Gegen Mittag Ankunft in Kapstadt und ein erstes Eintauchen in das Abenteuer Südafrika.

Wir werden am Flughafen abgeholt und mit dem Bus zum Hotel gebracht. Wir wohnen wunderschön am Strand mit Blick auf das Meer und den Tafelberg. Wir wohnen sehr zentral und können mit dem Shuttle zur Victoria & Albert Waterfront fahren.

 

Freitag, 13.09.2019 | Tagesausflug Kap Halbinsel und Kap der Guten Hoffnung

Nach dem Frühstück unternehmen wir eine Tagestour über die Kap Halbinsel. Wir fahren nach Hourt Bay, von wo wir an einer Boostour nach Duiker Island teilnehmen. Danach fahren wir entlang des spektakulären Chapmans Peak Drive zum Kap der Guten Hoffnung, wo wir das Natur Reservat besuchen werden. Von hier kann man bis zur Landspitze laufen und die Stelle besichtigen, von der man fälschlicherweise behauptet, dass sich die beiden Ozeane dort treffen. Wir fahren weiter die Küste entlang zum Boulders Beach. Hier treffen wir auf eine große Kolonie von Brillenpinguinen, denen wir einen Besuch abzustatten. Der Ausflug endet am Nachmittag in den Botanischen Gärten in Kirstenbosch, wo wir nach deren Besichtigung die Rückreise zum Hotel nach Kapstadt antreten.

 

Samstag, 14.09.2019 

Heute ist Start des Halbmarathons (22K), des 12K und des 5 K Peace Trail Runs. Alle Läufer werden rechtzeitig für den Start der Läufe an unserem Hotel zum Transport abgeholt. Für alle anderen Läufer steht der Tag zur freien Verfügung und für eigene Erkundungen vom Hotel aus. Besuch der innerstädtischen Museen, eine Wanderung auf den Lions Head, ein Ausflug zur Gefängnisinsel Robben Island. Oder hinauf auf den Tafelberg. Mit der Seilbahn geht es hinauf auf 1000 Meter und man genießt den weiten Blick auf die Kap Halbinsel, den Ozean und das Hinterland Capetowns.

 

Sonntag, 15.09.2019

Marathontag.

Schon am frühen Morgen werden wir in unserem Hotel mit einem genußreichen, frischen Frühstücksbuffet begrüßt. Mit unserem Bus fahren wir alle Läuferinnen und Läufer unserer Gruppe zum Marathonstart. Die Nichtläufer werden sodann in den Zielbereich des Marathons gefahren. Hier er(warten) wir dann alle Helden anschließend im Internationalen Zelt. 

Am Abend wird man die Seele baumen und diesen besonderen Marathon noch einmal Revuel passieren lassen wollen. 

Abends runden wir diesen schönen Tag mit einem Essen in einem afrikanischen Restaurant ab. (optionale Teilnahme)

 

Montag, 16.09.2019

Nach einem erfolgreichen Marathon, einer ausgiebigen Nachtruhe und einem gesunden Frühstück können wir uns heute noch einmal Kapstadt und der Umgebung widmen. Wie wäre es heute mit einem Ausflug auf den Tafelberg. Keine Sorge vor langen Läufen, wir können auch mit der Seilbahn bis hinauf aufs Plateau fahren. Wer allerdings heute seinen wohlverdienten Lauf von gestern relaxed feiern möchte, kann dazu auch einen Pooltag auswählen, vielleicht mit abendlichem Restaurantbesuch an der Waterfront.

 

Dienstag, 17.09.2019

Heute ist zwar Abreisetag, der Tag und das milde Südklima laden aber zu weiterem Relaxen outside ein. Stubenhockern kann man spätestens wieder zu Hause. Unser Flug nach Deutschland geht erst in der zweiten Nachmittagshälfte bzw. am frühen Abend. Wir werden entsprechend zeitlich passend von der Reiseleitung zum Flughafen transferiert.

Die Teilnehmer der spannenden Reise zum Kruger Park werden nach dem Frühstück ihre Reise mit dem Transfer zu Ihrem Flug nach Johannesburg beginnen.

 

Mittwoch, 18.09.2019

Ankunft in Frankfurt oder München

 

Bild
 

Unser Hotel in Kapstadt

In unserem Vertragshotel genießen wir die Aussicht auf den Tafelberg und die Insel Robben Island. Sie haben direkten Zugang zum Strand. Das Hotel bietet einen Pool am Strand und einen Pool auf dem Dach sowie einen kostenfreien und regelmäßig verkehrenden Shuttleservice zur V&A Waterfront und zum Bezirk Century City. Im Hotel steht Ihnen zumeist kostenfreies WLAN zur Verfügung.

Die modernen Zimmer sind stilvoll eingerichtet und verfügen über einen Balkon mit Aussicht auf die Stadt, das Meer oder den Tafelberg. Zudem bieten sie Sat-TV, eine Minibar, Tee- und Kaffeezubehör sowie ein eigenes Bad. Einige Zimmer verfügen über einen geräumigen Sitzbereich und eine Klimaanlage, andere bieten einen Blick auf den Innenhof, den Garten oder das Meer.

Drei Restaurants im Hotel bieten Gerichte für jeden Geschmack. Außerdem sind eine Brasserie, eine Poolbar und eine Strandbar mit Aussicht auf den Atlantik und Robben Island vorhanden.

Entspannen Sie sich am Außenpool, trainieren Sie im rund um die Uhr geöffneten Fitnessbereich und genießen Sie Entspannungsanwendungen im hoteleigenen Spa Bereich. Dazu gehören Massagen, Gesichtsanwendungen und Ganzkörperpackungen.

 

Bild 1 von 6
Bild 2 von 6
Bild 3 von 6
Bild 4 von 6
Bild 5 von 6
Bild 6 von 6
Bild 1 von 6 Bild 1 von 6
 

Kruegerpark & Panoramaroute

Südafrika Krüger N.P. & Panaromaroute

Der Krüger Nationalpark gehört zu den bekanntesten Reisezielen Südafrikas, während die Panorma Route eine der schönsten landschaftlichen Gegenden des Landes darstellt. Auf dieser vielfältigen Kurztour erleben Sie die Naturschönheiten und bezaubernde Landschaften sowie auch die Vielfalt der afrikanischen Tierwelt mit den Big Five im Krüger Nationalpark.

Bild 1 von 2
Bild 2 von 2
 

Dienstag, 17.09.2019

Kapstadt - Johannesburg - Tzaneen

Nach dem Frühstück fahren wir zum Flughafen nach Kapstadt von wo aus wir nach Johannesburg fliegen. Bei Ankunft in Johannesburg am Flughafen OR Tambo International Fahrt nach Mpumalanga und zum Krügerpark. Wir fahren entlang der N1 an Pretoria vorbei in Richtung Norden in die Provinz Limpopo. Von hier aus geht es weiter in östlicher Richtung an die Ausläufer der Drakensberge inmitten herrlicher Landschaft.

Ankunft in unserem Hotel und Zimmerbezug. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung und zum Erholen und Entspannen.

Bild 1 von 2
Bild 2 von 2
 

Mittwoch, 18.09.2019

Tzaneen

Heute erkunden Sie die Umgebung und nehmen sich Zeit zum Besuch des "Cycad Forest" (Palmfarn Wald), Heimat der Modjadji Regenkönigin. Lassen Sie sich beim Spaziergang durch die uralten Palmenfarne von der Umgebung verzaubern.

Wir können auch den Tage mit Aktivitäten auf dem Gelände des Hotels verbringen. Es stehen Mountainbikes zur Verfügung, bereit für die Erkundung der Farm in eigener Regie. Oder wie wäre es mit einer Wanderung rund um die Seen der Lodge mit der faszinierenden Beobachtung der einheimischen Vogelarten?

Bild 1 von 2
Bild 2 von 2
 

Donnerstag, 19.09.2019

Tzaneen - Kruger Nationalpark

Nach dem Frühstück und Check-Out Weiterfahrt nach Phalaborwa und Einfahrt in den Kruger Nationalpark.

Die Vegetation und das Tierleben des Kruger Nationalparks ist divers und unterscheidet sich teilweise erheblich von den nördlichen zu den südlichen Teilen des Parks. Erste Gelegenheit zur Wildbeobachtung auf dem Weg zum Rastlager. Wir müssen hier die Geschwindigkeitsbegrenzungen und Sicherheitshinweise beachten.

Das Olifants Rastlager liegt am Olifants Fluss und bietet besonders gute Möglichkeiten zur Beobachtung von Flusspferden und Elefanten, die zum Trinken an den Fluss kommen.

Am späten Nachmittag haben wir die Möglichkeit vom Rastlager aus an einer Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug teilzunehmen. 

Bild 1 von 2
Bild 2 von 2
 

Freitag, 20.09.2019

Kruger Nationalpark

Nach dem Frühstück haben wir Gelegenheit zu einer Safari zu Fuß entlang des Olifant Flusses in Begleitung eines erfahrenen Wildhüters. Rückkehr zum Restlager am späten Vormittag und Check-Out.

Anschließend Fahrt durch den Kruger NP in südlicher Richtung und weitere Gelegenheit zur Tierbeobachtung vom Bus aus auf dem Weg zur Unterkunft im Satara Restlager. Die offene Umgebung von Satara ist berühmt für gute Wildbeobachtungen und mit etwas Glück können wir auch das hier ansässige Löwenrudel sehen. Das Rastlager bietet auch die Möglichkeit an Pirschfahrten im offenen Safarifahrzeug teilzunehmen - am frühen Morgen, Mittag, Nachmittag, zum Sonnenuntergang oder zur Nachtsafari.

Übernachtung im Rastlager Bungalow.

Bild 1 von 2
Bild 2 von 2
 

Samstag, 21.09.2019

Kruger Nationalpark

Gelgenheit zu einer Pirschfahrt im offenen Safari Fahrzeug am frühen Morgen. Anschließend Check-Out und Pirschfahrt im eigenen Fahrzeug auf dem Weg zum nächsten Rastlager, Skukuza.

Skukuza ist dder Sitz der Kruger Park Administration und das Hauptcamp im Kruger Park. Es ist auch besonders bekannt für sehr gute Tierbeobachtungen, einschließlich der vom Aussterben bedrohten Wildhunde.

Auch hier haben wir die Möglichkeit an Pirschfahrten im offenen Safarifahrzeug. 

Bild 1 von 2
Bild 2 von 2
 

Sonntag, 22.09.2019

Kruger Nationalpark - Panorama Route - Long Tom Pass 
Heute verlassen wir die Welt der Tiere und fahren zunächst nach Hazyview und Graskop und dann entlang der spektakulären Panoramastraße, die Ausblicke auf unglaublich schöne Landschaften des 26 Kilometer langen Blyde River Canyon bietet.
Wir halten an den verschiedenen Aussichtsstellen, wie zum Beispiel God’s Window (Fenster Gottes), von wo aus man einen atemberaubenden Blick über den Rand des Steilhangs bis hin zum Kruger Nationalpark hat (wetterabhängig), Bourke’s Luck Potholes, durch Wasser- und Sanderosion entstandene Bohrlöcher, und Drei Rondavels.
Weiterfahrt nach Sabie und zu unserer Unterkunft am höchsten Punkt des spektakulären Long Tom Passes.

Bild 1 von 2
Bild 2 von 2
 

Montag, 23.09.2019

Long Tom Pass - Johannesburg

Unser letzter Tag in Südafrika ist angebrochen. Nach einem gemütlichen Frühstück und CheckOut Fahrt über Lydenburg und Dullstoom zur Nationalstraße N4 und weiter in Richtung Pretoria und Johannesburg.
Falls uns Zeit bleibt, können wir uns noch das Voortrekker Monuments ansehen. Die gemeißelten Wandreliefe im inneren des Monuments stellen die beschwerliche Reise der Buren vom Kap bis nach Pretoria dar.
Anschließend Weiterfahrt zum Flughafen und Antritt der Heimreise.

Bild 1 von 2
Bild 2 von 2
 

Dienstag, 24.09.2019

Ankunft in Deutschland

 

Spezielle Informationen

Einreisebestimmungen für Südafrika

 

Zur Einreise in Südafrika benötigen Deutsche Staatsbürger einen Reisepass. Dieser muss mindestens 30 Tage über die Reise hinaus gültig sein. Reisedokumente müssen vor Einreise noch über mindestens zwei freie Seiten verfügen. Für kurzfristige touristische Besuchs- oder Geschäftsreisen nach Südafrika benötigen deutsche Staatsangehörige vor Einreise grundsätzlich kein Visum. Gegen Vorlage eines am Einreisetag noch ausreichend gültigen deutschen Reisepasses und eines gültigen Rückflugscheines wird bei Einreise in aller Regel eine Besuchsgenehmigung („visitor's permit“) für den Zeitraum der geplanten Reise, jedoch maximal mit einer Gültigkeit von bis zu 90 Tagen, erteilt. Die Einreise für Personen unter 18 Jahren unterliegen besondere Bedingungen bitte hierzu das Auswärtige Amt konsultieren.

 

Reisende mit anderer Nationalität wenden sich bitte direkt an Ihre Botschaft.

 

Quelle: Auswertiges Amt

 

Wichtige Hinweise

  • Anmeldeschluss ist der 15. Juli 2019
  • Programmänderungen können von uns vorgenommen werden, sofern sie den Reiseablauf nicht im Wesentlichen ändern.
  • Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung
  • Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom Januar 2017
  • Stand der Informationen: April 2019
  • die aktuellen Einreisebestimmung bitte unter Auswärtiges Amt erfragen
  • zu eventuellen Prophylaxe-Impfungen fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker