Malta Marathon und Halbmarathon 2019

24.02.2019

Official International Partner of the GIG Malta Marathon

Reise 1, Langreise ohne Flug, 20.02. - 27.02.2019

Reise 2, Kurzreise ohne Flug, 22.02. - 25.02.2019

 

Inmitten des tiefblauen Wassers des Mittelmeers lädt einer von Europas Zwergstaaten zu einem der schönsten Läufe ein. Malta ist vor allem durch sein mildes mediterranes Klima auch im Winter eine Reise wert. Bei einer durchschnittlichen Temperatur von 18°C im Februar bietet Malta das ideale Wetter, um in die Marathonsaison zu starten.

Der Inselstaat Malta besteht aus den drei bewohnten Inseln Malta, Gozo und Comino, welche auf eine bewegte Geschichte zurückblicken können. Durch griechische, römische, arabische, französische und britische Besetzungen ist auf Malta eine Vielzahl an kulturellen Einflüssen sichtbar. Seit 1964 ist Malta unabhängig und trat 2004 der Europäischen Union bei.
Aus Malta sind bislang vier Denkmäler in die UNESCO- Weltkulturerbeliste aufgenommen worden: Die Hauptstadt Valletta, eine auf dem Reißbrett entstandene Festungsstadt, die arabisch angehauchte Stadt Mdina, die Megalith-Tempel von Malta, eine Gruppe von sieben erhaltenen (ursprünglich 23) steinzeitlichen Tempelanlagen auf den Inseln Malta und Gozo sowie die unterirdische Tempelanlage von Hal-Saflieni.

 

Reisetelegramm

1. Tag: Anreise und erste Eindrücke

2. Tag: Fahrt nach Valletta und Sliema (optional), Abholung der Startunterlagen

3. Tag: Kulturelle Inselrundfahrt ganztägig (optional)

4. Tag: Tag zur freien Verfügung

5. Tag: Marathon Tag

6. Tag: Ganztagesausflug zur Nachbarinsel Gozo (optional)

7. Tag: Tag zur freien Verfügung

8. Tag: Heimreise

 

 

Ihren Flug zur Reise können Sie optional in der Buchungsmaske unter "Anreise/Flug" hinzubuchen. Angebote zu weiteren Flughäfen erstellen wir gerne auf Anfrage.

 

buchbar
 
 

Reise 1, Langreise ohne Flug, 20.02.2019 - 27.02.2019

- -
San Antonio**** Preis1
Doppelzimmer mit Halbpension und Meerblick 429€
Einzelzimmer mit Halbpension und Meerblick 535€

Reise 2, Kurzreise ohne Flug, 22.02.2019 - 25.02.2019

- -
San Antonio**** Preis1
Doppelzimmer mit Halbpension und Meerblick 249€
Einzelzimmer mit Halbpension und Meerblick 298€

Zusatzleistungen

Startkarte Marathon einschl. Transfer zum Startbereich 50€
Startkarte Halbmarathon einschl. Transfer zum Startbereich 50€
Startkarte Walkathon einsch. Transfer zum Startbereich 50€

Versicherungen

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 oder 3 Übernachtungen im Hotel San Antonio ****
  • Halbpension und Zimmer mit Meerblick
  • Unsere orts- und lauferfahrene Reiseleitung ab einer Teilnehmerzahl von 16 Personen
  • Anmeldung zu den jeweiligen Laufwettbewerben 
  • Marathontransfer
 

Malta Marathon

Der Marathon und der Halbmarathon starten in Mdina, dem höchsten Punkt auf der Insel Malta. Der Startschuss für den Marathon fällt um Punkt 07:30 Uhr, für den Halbmarathon um 09:15 Uhr. Die Strecke verläuft hauptsächlich durch die sehr reizvolle Landschaft Maltas und endet in Sliema an der Promenade. Zwischen Start und Ziel herrscht ein Höhenunterschied von 198 Metern. Das Ziel schließt für Marathon- und Halbmarathonläufer um 13:00 Uhr. Alle Teilnehmer, die den Lauf erfolgreich absolviert haben, erhalten am Ende eine Urkunde und eine Finisher Medaille. Der Halbmarathon kann ebenfalls von Liebhabern des Walkings bestritten werden. Start des "Walkathon" ist  ebenfalls um 09:15 Uhr.

Bild 1 von 7
Bild 2 von 7
Bild 3 von 7
Bild 4 von 7
Bild 5 von 7
Bild 6 von 7
Bild 7 von 7
Bild 1 von 7 Bild 1 von 7
 

Basisreise

1. Tag

Heute kommen Sie auf Malta an. Entgegen unserem "Nordlicht" Klima herrschen hier 12 bis 16 Grad Celsius. Am Abend Kennenlernen der anderen Teilnehmer der Langreise im Hotel.

 

2.Tag

Heute morgen ein erholamer, lockerer Morgenlauf von etwa 45 Minuten ab Hotel an der wunderbaren Hochpromenade Qawras. Am Nachmittag bietet sich z.B. ein Besuch in Valletta an, UNESCO - Weltkulturerbe und Europäische Kulturhauptstadt 2018. Für historisch Interessierte eine Bilderbuchstadt. 

 

3. Tag

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Ankunft der Reisenden der Kurzreise. Gemeinsames Kennenlernen der Gruppe am Abend. 

 

4. Tag

Der heutige Tag steht allen Reisenden zur freien Verfügung. Es bieten sich verschiedene Highlights an.

Zu empfehlen ist der Besuch des Malta National Aquarium, das nur etwa 10 Minuten von unserem Hotel entfernt liegt. Auf etwa 20 Tsd. qm. Fläche werden die hiesigen Mittelmeer Fischarten eindrucksvoll präsentiert. Das Aquarium ist täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. 

 

5. Tag

Heute ist Marathontag! Rechtzeitig zum Start des Marathon und Halbmarathon fahren wir gemeinsam nach Mdina. Nach einer sowohl landschaftlich und auch städtebaulich eindrucksvollen Laufstrecke gelangt jeder Lauffinisher in die Laufszenerie in Sliema. Hier am Wasser ist der Zielbereich attraktiv und professionell aufgebaut. Die von Zuschauern und Freunden gesäumte Straße wirkt freundlich und die Kräfte werden noch mal mobilisiert. 

 

6. Tag

Die Gäste unserer Kurzreise verlassen die schöne Insel Malta heute wieder. Wir wünschen eine gute Heimreise. Alle Gäste der Langreise können z.B. einen Ausflug zur Nachbarinsel Gozo antreten. Gozo, neben Comino die zweitgrößte Insel des kleinen Mittelmeer Archipels. Die Überfahrt dauert ca 25 Minuten. Auch hier auf Gozo gibt es viel zu besichtigen, die über 3000 Jahre alten Tempeln von Ggantija, die Zitadelle von Victoria, die Hauptattraktion der Insel. Von hier aus hat man einen wunderschönen Ausblick über die gesamte Insel. Eine grüne, ruhige Insel, die schon viele Wanderer entzückt hat.

 

7. Tag

Der heutige Tag steht für Erkundigungen noch einmal zur freien Verfügung.

 

8. Tag

Heute heißt es Abschied nehmen von Malta. Wir wünschen allen eine gute Heimreise.

Bild 1 von 6
Bild 2 von 6
Bild 3 von 6
Bild 4 von 6
Bild 5 von 6
Bild 6 von 6
Bild 1 von 6 Bild 1 von 6
 

Unser Hotel auf Malta

Qawra war früher ein Fischerdorf und ist jetzt einer der beliebtesten Urlaubsorte auf Malta. Restaurants, Cafés und Strandbars laden die Besucher zum Verweilen ein. Die Uferpromenade eignet sich hervorragend für lange Spaziergänge und bietet Ihnen einen einmaligen Ausblick auf St. Paul’s Island, Gozo und Comino.

 

San Antonio Hotel & Spa****

Das Hotel der gehobenen Mittelklasse liegt im Erholungsgebiet von St. Paul's Bay, nur wenige Gehminuten von der Stadtmitte entfernt. Im mediterranen Stil erbaut, verfügt es über einen der größten Lagunenpool-Komplexe auf Malta. Auch in unmittelbarer Nähe befindet sich eine Uferpromenade mit ihren Geschäften, Kneipen, Restaurants und Nachtleben.

Das Hotel mit seinen 300 Zimmern wurde in den letzten drei Jahren nach und nach einer Modernisierung unterzogen. Zur Ausstattung gehören eine Rezeption, Geschäfte, Friseur, Bar, Konferenzraum und ein klimatisiertes à la carte Restaurant. Die kleinen Gäste sind im Miniclub willkommen. Die geschmackvoll eingerichteten Zimmer sind mit einem Bad/WC, Haartrockner, Direktwahltelefon, Satelliten-/Kabel-TV und mit Minibar/Kühlschrank ausgestattet. Des Weiteren gehören eine zentrale Klimaanlage, Zentralheizung, Balkon und ein Mietsafe zur Einrichtung. Die gepflegte Außenanlage bietet Ihnen einen Süßwasserpool mit Kinderbecken und eine Sonnenterrasse. Außerdem stellt die Hotelanlage Ihnen ein Hallenbad, Whirlpool, Sauna und Massageangebote zur Verfügung. Sportbegeisterten bietet das Hotel ein Fitnessstudio, Tischtennis, Squash und Badminton an. Das saisonabhängige Animationsprogramm sorgt für Abwechslung. Die optionale Nutzung hoteleigener Einrichtungen (z.B. Solarium, Dampfbad, Internet, Parkplatz etc.) ist nicht eingeschlossen und vor Ort zu bezahlen.

 

 

Bild 1 von 12
Bild 2 von 12
Bild 3 von 12
Bild 4 von 12
Bild 5 von 12
Bild 6 von 12
Bild 7 von 12
Bild 8 von 12
Bild 9 von 12
Bild 10 von 12
Bild 11 von 12
Bild 12 von 12
Bild 1 von 12 Bild 1 von 12
 

Ausflugspaket am 21.| 22. und 25.02.2019

21.02.2019 Fahrt nach Valletta und Sliema

Etwa gegen 10:00 Uhr fahren wir in Richtung Valletta. Wir besichtigen das Archäologische Museum, die Klosterkirche des Johanniterordens, St. John´s Cathedrale, in deren Oratorium das weltberühmte Caravaggio Gemälde zu bewundern ist. Wir besuchen den Großmeisterpalast und die Baracca Gardens mit wunderschönem Blick auf den Grand Harbour. Danach fahren wir nach Sliema und holen unsere Startunterlagen ab. Hier inspizieren wir auch das sonntägliche Marathonziel. 

 

22.02.2019 Ganztägige, kulturelle Inselrundfahrt

Gegen 9:00 starten wir nach Mosta, bekannt auch durch die sehr große Kirchenkuppel der römisch katholischen Kirche, der Rotunde von Mosta. Weiter geht es zu der auf einem Gipfel liegenden Inselhauptstadt Mdina. Von hier hat man einen herrlichen Blick auf die Insel, auch startet hier am Sonntag der Marathon und Halbmarathon. Wir befahren eine Teilstrecke des Rennens. Weiter geht es nach Rabat, dem 2000 Jahre alten Nachbarort Mdinas mit seiner eindrucksvollen Katherdrale St. Paul und den St. Paus´s Catacomben. Dann weiter nach Dingli, dem mit 240 M.ü.M.höchstgelegenen Ort der Insel und den imposanten Steilklippen von Dingli. Weiter in Richtung Süden zur blauen Grotte und zum Fischerdorf Marsaxlokk. Den Rückweg beginnend durchfahren wir die an der Ostküste der Insel aneinander angrenzenden Orte Valletta, Sliema und St. Julian, die mit ihrem touristischen Treiben den urbanen Gegensatz bilden zu den geschichtsträchtigen Ursprungsorten der Insel, die wir früher am Tag gesehen haben.

Dauer etwa von 9:00 bis 17:00 Uhr. Fakultativ wird ein Mittagessen angeboten.

 

25.02.2019 Ganztagesausflug zur Nachbarinsel Gozo

Unser heutiger Ausflug beginnt etwas früher. Vom Hotel aus fahren wir in Richtung Norden, von wo aus wir die Fähre nach Gozo nehmen. Die Überfahrt als solches ist schon sehr attraktiv, ob bei ruhiger oder rauher See. Auch für Nichtseeleute eine überwindbare Seefahrt.

Wir treffen ein im kleinen Hafenstädtchen Mgarr, das seinen Hafen umgibt. Wenn wir die kleine Hafenstadt verlassen kommt als erste Sehenswürdigkeit die 
Auf Gozo gibt es eine Menge zu besichtigen. Wir starten unseren Ausflug am Ggantija Tempel, welcher der Sage nach zwischen 3.600 und 3.200 v. Chr. erbaut wurde. Damit zählt diese Anlage auch zum UNESCO Weltkulturerbe. Wir werden die Tempelanlage allerdings nur von außen besichtigen wollen. 

Weiter fahren wir nach Victoria, der Hauptstadt Gozos. Bekannt ist hier die mittelalterliche Zitadelle mit seinen Befestigungsmauern. Die Kathedrale von Gozo stammt aus dr Barockzeit. Die Wände des alten Gefängnisses aus dem 16. Jahrhundert sind mit Zeichnungen ehemaliger Insassen bedeckt.

Das blaue Fenster war jahrelang Wahrzeichen Gozos, alleridngs ist dieser natürlich Felsenbogen, der in der Dwerja Bucht den Rahmen ausmachte bei einem Unwetter in 2017 eingestürzt. 

Besuchen werden wir auch die Calypso Bucht und die Tal Mixta Höhle, beides besonders schöne Naturschauplätze, die schon viele Wanderer begeisterten.

Auf dem Rückweg zur Fähre machen wir einen Halt am Qala Belveder, von wo aus man einen einmaligen Ausblick auf die Nachbarinseln Malta und Comino hat.

Dauer etwa von 9:00 bis 17:00. Fakultativ wird ein Mittagessen angeboten.

 

Bild 1 von 15
Bild 2 von 15
Bild 3 von 15
Bild 4 von 15
Bild 5 von 15
Bild 6 von 15
Bild 7 von 15
Bild 8 von 15
Bild 9 von 15
Bild 10 von 15
Bild 11 von 15
Bild 12 von 15
Bild 13 von 15
Bild 14 von 15
Bild 15 von 15
Bild 1 von 15 Bild 1 von 15
 

Wichtige Hinweise

  • Anmeldeschluss ist der 15. Januar 2019 (danach nur noch auf Anfrage buchbar)
  • Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Programmänderungen können von uns vorgenommen werden, sofern Sie den Reiseablauf nicht im Wesentlichen ändern
  • Die Buchung eines halben Doppelzimmers erfolgt unter Vorbehalt der Verfügbarkeit einer zweiten Person. Ansonsten bestätigen wir Ihnen bei Anmeldeschluss ein Einzelzimmer
  • Zur Einreise als deutscher Staatsbürger benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass
  • Es gelten unsere „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ vom Januar 2017