Moskau Marathon und 10K 2019

22.09.2019

 

Flugreise, 19.09. - 23.09.2019

 

Reisen Sie mit uns zum Moskau Marathon, ein Lauf mit besonderer Atmosphäre. Sie starten um 9:15 Uhr inmitten der Moskauer Altstadt. Entlang des Flusses Moskwa führt Sie die Strecke zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie dem Gorki Park und dem Kreml. Entdecken Sie die Metropole Moskau mit all ihren Facetten. 

 

Kurzdarstellung des Reiseverlaufs unserer Gruppenreise
1. Tag: Anreise nach Moskau per Flug
2. Tag: Stadtrundfahrt, Besichtigungen
3. Tag: Abholung der Startunterlagen auf der Marathon Messe, Altstadtbummel
4. Tag: Marathon
5. Tag: Heimflug

 

Bonus von 3% auf die Grundreise für Treuekunden und Schnellbucher bis 31.10.2018. 

 

buchbar
 
 

Flugreise, 19.09.2019 - 23.09.2019

Hotel Azimut Smolenskaya **** Preis1 Z.-nacht2
DZ mit 3 Personen inkl. Frühstück 879€ 65€
Doppelzimmer inkl. Frühstück 989€ 95€
Einzelzimmer inkl. Frühstück 1.149€ 175€

Zusatzleistungen

Marathon 35€
10 Km 20€

Versicherungen

Eingeschlossene Leistungen

  • inklusive Flug ab Berlin und Düsseldorf, andere Flughäfen mit Aufpreis oder auf Anfrage
  • Flughafentransfer zu unserer Gruppenreise von Donnerstag bis Montag
  • fünf Tage mit vier Übernachtungen im gebuchten Hotel inklusive Frühstück
  • deutschsprachige, ortskundige und marathonerfahrene Reiseleitung ab 16 Teilnehmern
  • Ausflugsprogramm vor Ort mit Rundfahrt und Stadtbummel
  • gemeinsamer Transfer zur Marathon-Expo am Samstag
  • Startkartengarantie und Übernahme des Marathonmeldewesens
  • gemeinsamer Transfer zum Marathon-Start am Sonntagmorgen
  • optionales Abendessen am Marathontagabend
  • umfassende Reiseinformationen
 

Marathoninformationen

Der durch den Titelsponsor Promsvyazbank ausgestattete Moskau Marathon hatte in 2017 insgesamt 20.652 Finisher, wovon 7.972 den Marathon gemeistert haben und 13.048 die 10 Kilometer Strecke paceten. Beide starten am 22. September 2019 um 09:15 am Olympic Complex Luzhniki und der jeweilige Rundkurs endet auch wieder dort.

Einteilung der Starter geschieht je nach angegebener Plan-Finishzeit in bekannten Wellen (Waves). Die Strecke ist insgesamt sehr flach und führt Sie durch verschiedene szenische Teile Moskaus: Innenstadt, über die Krymsky Brücke und am Ende durch den Moskauer Kreml. Am Streckenrand befinden sich in regelmäßigen Abständen sanitäre Anlagen und Versorgestationen.

Bild 1 von 4
Bild 2 von 4
Bild 3 von 4
Bild 4 von 4
Bild 1 von 4 Bild 1 von 4
 

Basisreise

Donnerstag, 19.09.

Heute kommen wir in Moskau an. Am Flughafen werden Sie von uns erwartet und per Transfer ins Hotel gebracht. Vor dem Abendessen bleibt uns Zeit für ein erstes Kennenlernen im Hotel. Wir wohnen an zentraler Stelle der Altstadt, wodurch auch am Donnerstag noch Zeit bleibt, die Stadt erstmals zu erkunden.

 

Freitag, 20.09.

Den frühen Morgen beginnen wir mit einem etwa 30-minütigen Lauf, teilweise entlang der Moskwa, teilweise durch die Altstadt. Gegen 09:30 Uhr starten wir mit unserer Stadtrundfahrt, bei welcher wir neben anderen Sehenswürdigkeiten auch die Moskauer Kathedrale sehen werden. Nach einem Mittagessen in der Innenstadt erfolgt ein Besuch des Kreml.

 

Samstag, 21.09.

Per Transfer fahren wir zur Marathon Expo und holen unsere persönlichen Startunterlagen ab. Für den Besuch der Expo mit all seinen Attraktivitäten und Souvernirs rund um den Moskau Marathon lassen wir uns ein wenig Zeit, bevor wir die Innenstadt bei einem geführten Altstadtbummel näher erkunden. Danach erfolgt die gemeinsame Rückfahrt zum Hotel.

 

Sonntag, 22.09.

Heute ist Marathontag! Der Startschuss fällt gegen 9:15 Uhr. Die Laufstrecke ist sehr attraktiv, der Kurs ist flach und schnell. Das Rennen startet und endet am erneuerten Olympischen Sportzentrum Luzhniki. Der Kurs ist ein Rundkurs durch die Hauptstadt. Auf der Laufstrecke werden Sie an verschiedenen Ständen mit Snacks und Getränken versorgt. Feiern Sie danach Ihren persönlichen Erfolg entweder auf dem Expo-Gelände oder in einer der vielen Bars in der Umgebung. Optional erfolgt am Abend ein  gemeinsames Abendessen in einem ausgesuchten Restaurant im oder beim Hotel mit unseren anderen Teilnehmern.

 

Montag, 23.09.

Nach einem ausgiebigen Frühstück geht es heute zurück in die Heimat. Gepäckaufbewahrung nach dem Check-Out wird vom Hotel angeboten.

Bild 1 von 6
Bild 2 von 6
Bild 3 von 6
Bild 4 von 6
Bild 5 von 6
Bild 6 von 6
Bild 1 von 6 Bild 1 von 6
 

Hotel Moscow ****

Lage

Während unseres Aufenthaltes wohnen wir in Moskau in dem erst im Juni 2017 eröffneten bzw. wiedereröffneten Hotel. Wir befinden uns in einem historischen Gebäude des Hotel Belgrad am Smolenskaja Platz. Nach einer umfangreichen Renovierung hat das Gebäude den Stil der sowjetischen Moderne beibehalten und gilt als modern und stilvoll. Lediglich zwei U-Bahnstationen bis zum Roten Platz, Kreml und Bolschoi Theater. Nah an der Moskwa und nah am Zentrum (200 Meter) gelegen, hat das Hotel mit 23 Etagen wunderbare Ausblicke auf die Altstadt und die Moskwa oder das bekannte Hochhaus des Außenministermiums Rußlands. Alle Zimmer verfügen über WLAN, Klimaanlage, Flachbild-TV, Safe und Tee/Kaffee/Mineralwasser im Zimmer.  Das Hotel verfügt über einen Fitnessbereich mit Pool und Sauna und vier sehr angenehme und spannende Restaurants bzw. Bars.

 

Ramen-Izakaya-Bar KU

Aus der Ramen-Izakaya-Bar "KU" haben Gäste einen atemberaubenden Blick auf das bekannte Hochhaus des Außenministerium Russlands. Nach Izakaya-Vorbild werden hier fünf verschiedene traditionelle Ramen-Suppen und Snacks angeboten, wobei die Ramen-Nudeln mit einer eigens aus

Japan importierten Maschine hergestellt werden. Ramen-Meister Mitsuo Takahashi aus Japan und Chefkoch Andrew Chetvertnov zeichnen für das Restaurantkonzept verantwortlich.

 

Restaurant AVENUE

Populäre, alte Rezepte mit nur natürlichen, frischen Zutaten nehmen eine neue überaus originelle Gestalt an. Das Ganze wird durch die moderne Inneneinrichtung im SMART-Stil unterstrichen. Genießen Sie morgens die Vielfalt an warmen Gerichten, Vorspeisen und frisch gebackenen Brotspezialitäten, die im Restaurant AVENUE in Form eines Frühstücksbuffets serviert werden.

 

Lobby Bar

Aromatischer Kaffee, frisch belegte Sandwiches und leichte Vorspeisen in einer häuslichen Atmosphäre sind ideale Ergänzung für ein positives Gespräch. Und sollten Sie es nicht schaffen, zum Frühstück zu kommen oder wenn Sie lediglich kleinen Hunger stillen wollen, dann suchen Sie sich etwas an der Grab & Go Station aus.

 

#SIBIRSIBIR - Restaurant  

Restaurant mit moderner und traditioneller sibirischer Küche. Leitender Gastronom ist Denis Ivanov, Gewinner der Goldenen Palme für das Restarant "SibirSibir" in Novosibirsk – das beste Restaurantprojekt in Russland. Eröffnung des Restaurants im Hotel war im Dezember 2017.

 

Bild 1 von 6
Bild 2 von 6
Bild 3 von 6
Bild 4 von 6
Bild 5 von 6
Bild 6 von 6
Bild 1 von 6 Bild 1 von 6
 

Wichtige Hinweise:

  • Für die Einreise nach Russland benötigt jeder Reiseteilnehmer ein Visum. 
  • Alle Laufteilnehmer benötigen zusätzlich ein ärztliches Attest.
  • Buchung eines halben Doppelzimmers ist möglich, sollte ein Zimmerpartner nicht vorhanden sein, erfolgt die Berechnung eines Einzelzimmers.
  • Anmeldeschluß ist Anfang August 2019, danach auf Anfrage. 
  • Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen aus Januar 2017
    Stand der Informationen September 2018