Tel Aviv Marathon und Halbmarathon 2019

22.02.2019

 

Tel Aviv, 19.02. - 25.02.2019

 

Werden Sie Teil eines der größten Sportevents Israels! Sichern Sie sich jetzt Ihren Startplatz beim Tel Aviv Marathon 2019 und verbinden Sie sportliche Herausforderung mit einer Kulturreise durch eines der beeindruckendsten Länder des Nahen Ostens. Ob Halbmarathon oder Marathon – die Teilnahme lohnt sich auf jeden Fall. Freuen Sie sich auf eine Laufveranstaltung mit Tradition: Bereits 1981 fand der Marathon das erste Mal statt. Die Strecke verläuft unter anderem malerisch entlang der Küste Tel Avivs. Start und Ziel des Laufs ist der Charles Clore-Park im Südwesten der 400.000-Einwohner-Stadt am Mittelmeer.

 

 

 

Direktfflug ab Frankfurt für 390 Euro, bzw. einschließlich Zug zum Flug Ticket für 458 Euro je Person hinzu buchbar, bitte wählen Sie unter Anreise/Flug.

 

Buchung bis 15.12.18 möglich
 
 

Tel Aviv, 19.02.2019 - 25.02.2019

Vier Sterne Hotel **** Preis1 Z.-nacht2
DZ mit 2 Pers. 1.045€ 88€
DZ mit 3 Pers. 990€ 74€
DZ zur Alleinbenutzung 1.635€ 155€

Zusatzleistungen

Startkarte Marathon 50€
Startkarte Halbmarathon 38€
Startkarte 10KM 26€

Versicherungen

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Tage, 6 Übernachtungen im schönen Viersterne Hotel an der Strandpromenade des Mittelmeers einschließlich Halbpension
  • Professionelle Reiseleitung während der Reise durch unser Team und israelischen Partner
 

Der Marathon

Insgesamt nehmen rund 40.000 Aktive an den verschiedenen Wettkämpfen des Tel Aviv Marathons teil. Allerdings machen sich nur 2.500 auf die 42,195 km. Eine bewährt attraktive Mischung: Einerseits ist dank der vielen Teilnehmer insgesamt Atmosphäre und Spektakel garantiert, andererseits bietet das relativ kleine Starterfeld auf der Langdistanz beste Bedingungen für Bestzeiten und einen ungestörten Lauf.

Der Streckenverlauf führt die Athleten durch eine unglaubliche Stadt, deren Name mit „Frühlingshügel“ übersetzt wird und ebenso vielfältig wie das Teilnehmerfeld selbst ist. Entlang der Strände der Hafenstadt, vorbei am Dizengoff-Platz mit der Bauhaus-Zentrale und raus in die Vorgängerstadt Jaffa – all diese Highlights bekommen Sie schon während des Marathons zu sehen!

Die Wetterbedingungen sind im Februar nahezu ideal für einen Wettkampf. Die Durchschnittstemperatur von 19 Grad sorgt für optimale Voraussetzungen, um sein volles Leistungspotenzial abzurufen.

 

Reiseverlauf

Die Ankunft: Dienstag, 19. Februar
Herzlich willkommen in Tel Aviv! Erste Eindrücke sammeln sie an Israels größtem Flughafen. An dem im Osten der Stadt gelegenen Flughafen werden sie abgeholt und unterstützt. Anschließend geht es mit dem Bus ins Hotel nach Tel Aviv, wo Sie den Tag entspannt ausklingen lassen können. Für besonders aktive Menschen ist ein Besuch der Sheinkin Street ein Muss. Neben zahlreichen Modegeschäften finden Sie dort ebenso viele Restaurants, die Ihnen die kulinarischen Spezialitäten Israels servieren.

 

„Weiße Stadt“ & Beit Hatefutsot: Mittwoch, 20. Februar
Fit und ausgeschlafen startet das Israel-Abenteuer nun endgültig. Nach einem stärkenden Frühstück geht es für Sie mit einem deutschsprachigen Reiseleiter zu Fuß durch Tel Aviv. Das wirtschaftliche und gesellschaftliche Zentrum Israels bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten: Der Stadtteil „Weiße Stadt“ gehört seit 2003 zum UNESCO-Welterbe und besteht aus eben jenen weißen Häusern im Bauhausstil. Auch das Museum Beit Hatefutsot ist ein Muss für jeden Israel-Interessierten, der etwas über die jüdische Kultur in der Diaspora erfahren möchte. Allen Fisch-Liebhabern können wir abends einen Besuch des Alten Hafens empfehlen, wo man hervorragende Restaurants findet.

Bild
 

Streetart Tour, Levinsky Markt & Pasta Party: Donnerstag, 21. Februar
Dieser Tag des Tel Aviv-Aufenthalts führt Sie erneut zu Fuß durch Tel Aviv. Vormittags lernen Sie die Stadt auf unserer Graffiti & Streetart Tour besser kennen. Allen, die lieber ihrem Gaumen ein besonderes Erlebnis bereiten wollen, legen wir die parallel stattfindende Tasting Tour auf dem Levinsky Markt ans Herz. Am Nachmittag bleibt noch genug Zeit, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden, bevor abends bei der traditionellen Pasta Party (muss zugebucht werden) langsam Wettkampfstimmung aufkommt.

Bild
 

Der Marathon: Freitag, 22. Februar
Es ist Marathon-Zeit! Nachdem Sie sich drei Tage lang akklimatisiert haben sind Sie jetzt in absoluter Hochform für Ihr erstes sportliches Highlight des Laufjahres 2019. Genießen Sie den Wettkampf vom Startschuss bis zur Ziellinie. Nach dem Marathon sind Sie herzlich eingeladen, sich mit den anderen Teilnehmern unserer Gruppe bei einem entspannten Restaurant-Besuch über die Erlebnisse und Eindrücke austauschen.

Bild
 

Totes Meer: Samstag, 23. Februar
Wieder fit für neue Entdeckungen? Nach knapp zwei Stunden Fahrt können Sie sich über einen Besuch am Toten Meer freuen. Dieser See hat so einen hohen Salzgehalt (ca. 28%), dass Untergehen fast unmöglich ist. Sie kennen bestimmt das beliebte Fotomotiv von einem Schwimmer auf dem Rückend liegend mit einer Zeitung in der Hand. Diese werden genau hier geschossen. Doch Vorsicht, länger als 15 Minuten am Stück sollten Sie sich nicht dem lauwarmen Nass (ca. 31 Grad) aussetzen. Aufgrund des Salzgehaltes entzieht der See dem menschlichen Körper nämlich viel Flüssigkeit. Bevor es allerdings an den Strand geht, wird zunächst die jüdische Festung Masada besichtigt. Die archäologische Ausgrabungsstätte wurde 2001 zum Weltkulturerbe erklärt.

Bild
 

Oelberg, Grabeskirche und jüdisches Viertel: Sonntag, 24. Februar
So oft schon gehört, doch noch nie dort gewesen? So ergeht es wohl vielen Menschen, wenn von Jerusalem die Rede ist. Unser Reiseleiter wird Ihnen die historische Stadt aus der Bibel näher bringen. Ein Blick vom Oelberg oder Skopus Berg ist hierbei selbstverständlich unverzichtbar. Die heilige Stadt beherbergt Sehenswürdigkeiten aus dem Islam, dem Juden- und Christentum. Daher gehören die Altstadt mit dem arabischen Markt, die Grabeskirche und ein Besuch des jüdischen Viertels mit der Klagemauer zu unserem Reiseplan des sechsten Tages.

Bild 1 von 2
Bild 2 von 2
 

Der Abschied: Montag, 25. Februar
Eine mit Sicherheit unvergessliche Reise geht zu Ende. Mit vielen Eindrücken aus einem der beeindruckendsten Länder des Nahen Ostens geht es über den Ben Gurion Flughafen zurück nach Deutschland. Selbstverständlich werden Sie auch vor dem Rückflug begleitet. Wir hoffen natürlich, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

 

Hotel Strand Promenade Tel Aviv ****

Unser ausgewähltes Hotel liegt nur zwei Minuten entfernt vom Strand des Mittelmeers. Das attraktive Hafen- und Einaufsviertel von Tel Aviv ist ebenfalls nah bei. Sowohl tagsüber an der Uferpromendade als auch am Abend finden sich vielfältige Auswahl an Restaurants und Clubs.

Bild 1 von 9
Bild 2 von 9
Bild 3 von 9
Bild 4 von 9
Bild 5 von 9
Bild 6 von 9
Bild 7 von 9
Bild 8 von 9
Bild 9 von 9
Bild 1 von 9 Bild 1 von 9
 

Wichtige Hinweise

  • Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen Reisepass, der noch mind. 6 Monate nach dem Ausreisedatum gültig ist!
  • Anmeldeschluß ist der 15.12.2018, danach auf Anfrage
  • Wir empfehlen den Abschluß einer Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Die Buchung eines halben Doppelzimmers erfolgt unter Vorbehalt der Verfügbarkeit einer zweiten Person ansonsten bestätigen wir Ihnen bei Anmeldeschluß ein Einzelzimmers
  • Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom Dezember 2016

 

Einreisebestimmungen

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit einem Reisepass möglich. Dieser muss bis 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein.

Bei der Einreise nach Israel über den Flughafen Ben Gurion erhält im Rahmen eines Pilotprojektes der israelischen Grenzbehörden jeder Reisende eine Einreisekarte („Border Control Clearance“) ausgestellt, die bis zur Ausreise aufbewahrt werden muss. Ein Einreisestempel im Pass wird dann nicht mehr angebracht.